logo

Datenschutz

 

 

 

 

Datenschutzerklärung und zugleich Information der Betroffenen gemäß Artikel 13 und 14 der EU-Datenschutzgrundverordnung

(Stand: April 2019)

1. Geltungsbereich

1.1 Für die Nutzung der Website www.axoom.com, sowie die von uns angebotene digitale Plattform, über die Maschinen und Systeme für die industrielle Fertigung des Nutzers („Kundensysteme“) angebunden werden können (zusammen „Geschäftsplattform“), gilt die folgende Datenschutzerklärung. Die Website und die Geschäftsplattform sind ein Angebot der AXOOM GmbH, Vincenz-Prießnitz-Str. 1, 76131 Karlsruhe, E-Mail: info@axoom.com(„AXOOM“, „Wir“, „uns“, „unsere(n)“) als Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter privacy@axoom.com oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

1.2 Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig, vor allem in Bezug auf Wahrung des Persönlichkeitsrechts bei der Verarbeitung und Nutzung dieser Informationen. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website und/oder der Geschäftsplattform. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, wie etwa Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

2. Automatisierte Datenerhebung und -verarbeitung durch uns

2.1 Wie bei jeder Website erhebt unser Server automatisch und temporär Angaben in den Server-Logfiles, die beim Zugriff auf unsere Geschäftsplattform übermittelt werden. Wenn Sie auf unsere Geschäftsplattform zugreifen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Dateianfrage des Clients
  • den http-Antwort-Code
  • die Internet-Seite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL),
  • die Uhrzeit der Serveranfrage
  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem des anfragenden Rechners

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Eine personenbezogene Auswertung der Server-Logfiles findet nicht statt. Diese Daten sind für den Anbieter zu keinem Zeitpunkt bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

2.2 Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), um die Nutzung unserer Dienste zu analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und erst anschließend weiterverarbeitet. Eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte und anschließend anonymisierte IP-Adresse wird gemäß der Aussagen von Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wahlweise zum Browser-Add-On, etwa wenn Sie ein Smartphone oder ein Tablet nutzen, können Sie die Datenerfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Damit wird ein sogenanntes Opt-Out Cookie gesetzt das die Datenerfassung verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

2.3 Wir nutzten über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Wenn Sie bei Ihrem Google-Account eingeloggt sind, kann Google die Nutzungsdaten mit weiteren Daten verknüpfen und Ihrem Account zuordnen.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

3. Datenerhebung und -verarbeitung auf der Geschäftsplattform

3.1 Allgemeine Kontaktaufnahme

Sofern Sie uns personenbezogene Daten per E-Mail, über unsere Website oder die Geschäftsplattform mitteilen (Name, Vorname, E-Mail Adresse, Anschrift) erfolgt dies generell auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen, zur Beseitigung gemeldeter Störungen bzw. Ihrer Bestellungen und zur eigenen Markt- oder Meinungsforschung und für eigene Werbung per Post und E-Mail genutzt. Eine weitergehende Nutzung, insbesondere eine Weitergabe der Daten an Dritte zu Zwecken der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung, erfolgt nicht, es sei denn, Sie haben die Weitergabe unmittelbar veranlasst.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

3.2 Registrierung auf der Geschäftsplattform

Wenn Sie sich auf der Geschäftsplattform registrieren möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre Unternehmensdaten sowie ggf. Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihres Nutzungsvertrags benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen im Unternehmensnutzer-Profil und/oder Subuser-Profil angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung des jeweiligen Nutzungsvertragsverhältnisses. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Mit der Registrierung werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert.  Wir können die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und lit. f) DSGVO. Ihre Daten werden nur solange verwendet, wie es für die bestehende Kundenbeziehung erforderlich ist. Ungeachtet dessen sind wir aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern.

3.3 Auswertung

Zudem behalten wir uns das Recht vor, die technischen Daten sowie anonymisierte oder pseudonymisierte Nutzerdaten zu statistischen Zwecken und zur Weiterentwicklung von Produkten zu verwenden. Hierbei handelt es sich ausschließlich um rein technische, maschinenbezogene Daten. Eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt.

3.4 Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Voraussetzung für die Anmeldung zum Newsletter ist die Registrierung auf der Geschäftsplattform nach Ziffer 3.2. Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link erklären.

3.5 Ansprache durch Partner der Axoom GmbH

Mit Ihrer Einwilligung können wir Ihre Daten an ausgewählte Partner weitergeben, deren Vertrieb ggf. direkt Kontakt mit Ihnen aufnehmen wird. Bei den Partnern han-delt es sich um IT-Systemintegratoren, welche bei der Bearbeitung von Anfragen und Aufträgen herangezogen werden. Ihre Einwilligung ist freiwillig und jederzeit widerruflich. Den Widerruf können Sie per E-Mail an info@axoom.com erklären. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass im Falle einer nicht erteilten Einwilligung Ihre Anfragen unter Umständen aus technischen Gründen nicht oder nicht vollumfänglich bearbeitet werden können. Soweit Sie Leistungen eines Partners in Anspruch nehmen richtet sich das Leistungsverhältnis ausschließlich nach den zwischen Ihnen und dem Partner vereinbarten Vertragsbedingungen. Bei Nutzung von Partnerleistungen erfolgt ggf. eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unmittelbar durch den Partner als Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 DSGVO. Wir sind in diesem Falle lediglich Auftragsverarbeiter des Partners gemäß Art. 28 DSGVO.

3.6 Bonusprogramme

Ihre Daten können von uns im Rahmen von Bonus- oder Loyalitätsprogrammen verwendet werden, bei denen Ihnen besondere Vorteile oder Gratifikationen gewährt werden. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) bzw. lit. f) DSGVO.

4. Weitergabe an Dritte

4.1 Soweit Sie uns personenbezogene Daten mitgeteilt haben, werden diese grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Eine Weitergabe erfolgt nur

  • im Rahmen einer von Ihnen erteilten Einwilligung (vgl. Ziffer 3.7). Bei der Er-hebung der Daten werden Ihnen die Empfänger oder Kategorien von Empfängern mitgeteilt.
  • im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Anfragen, Ihrer Bestellungen und der Nutzung unserer Dienste an beauftragte Unterauftragnehmer, die nur zur Durchführung dieses Auftrags die erforderlichen Daten übermittelt erhalten und zweckgebunden verwenden.
  • im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO an externe Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen sowie die Bestimmungen der DSGVO gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.
  • im Rahmen der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen an auskunftsberechtigte Stellen.
5. Cookies

5.1 Die Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Browsers gespeichert werden. Folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden, werden auf dieser Website verwendet:

  • Transiente Cookies (dazu 5.2)
  • Persistente Cookies (dazu 5.3).

5.2 Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

5.3 Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

5.4 Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

6. Soziale Netzwerke

Auf unserer Website finden Sie Verweise auf die sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und LinkedIn. Hierbei handelt es sich lediglich um Sprungadressen (Links) zu unseren dortigen Aktivitäten. Es werden bei Besuch unserer Website keine Daten an den jeweiligen Plattformbetreiber übermittelt.

7. Ihre Rechte

7.1 Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Anfrage an AXOOM GmbH, Vincenz-Prießnitz-Str. 1, 76131 Karlsruhe, oder an die E-Mail-Adresse info@axoom.com.

▪ 7.2 Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Auf-sichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.